Bureau Veritas Consumer Products Services - UK
Web: www.bureauveritas.de/cps
Tel: + 49 (0)40 740 41 -0
Bureau Veritas helps you comply with the EU Toy Safety Directive

EU-Richtlinie 2009/48/EG über die Sicherheit von Spielzeug –
Sind Sie darauf vorbereitet?

Die EU-Richtlinie über die Sicherheit von Spielzeug (2009/48/EG) wurde am 30. Juni 2009 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Diese neue Richtlinie erlegt den Herstellern, Importeuren und Einzelhändlern von Spielzeug für den Verkauf auf dem europäischen Markt neue Verpflichtungen auf. Da viele der neuen Maßnahmen der Richtlinie schon ab Juli 2011 Auswirkungen auf Unternehmen haben, ist es wesentlich, dass Sie Ihre Verpflichtungen und die Auswirkungen dieser Änderungen verstehen und entsprechend handeln, um Ihr Unternehmen zu schützen.

Die Hauptanforderungen der neuen Spielzeugsicherheitsrichtlinie:

  • Sicherheitsbewertung - Hersteller müssen vor der Markteinführung eines Spielzeugs eine Sicherheitsprüfung des Produkts durchführen lassen. Hierbei werden die Gefahren analysiert, die möglicherweise von chemischen, physischen, mechanischen, elektrischen, hygienischen oder radioaktiven Eigenschaften ausgehen oder durch ein auffälliges Brennverhalten entstehen. Zudem muss eine Bewertung des daraus resultierenden potenziellen
    Risikos erfolgen.
    .
  • EG-Konformitätserklärung - Das stets zu aktualisierende Dokument muss die Erfüllung der wesentlichen Sicherheitsanforderungen belegen und anzeigen, welche harmonisierten Normen verwendet wurden.
  • Interne Produktionskontrolle - Hersteller müssen alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen,
    damit der Herstellungsprozess und seine Überwachung sicherstellt, dass die produzierte Ware den Anforderungen entspricht.
    .
  • Technische Dokumentation - Die technische Dokumentation muss alle relevanten Daten und Details zu denen vom Hersteller durchgeführten Maßnahmen (z. B. Sicherheitsbewertung,
    EG-Konformitätserklärung, Testberichte) enthalten, die sicherstellen, dass die Spielzeuge
    den Anforderungen entsprechen.
    .
  • Einhaltung der neuen chemischen Anforderungen (Auszug) – ab Juli 2013
    • Einhaltung der neuen chemischen Anforderungen (Auszug) – ab Juli 2013.Ein Spielzeug muss den chemikalienrechtlichen Bestimmungen der EU, einschließlich REACH, entsprechen.
    • Spielzeuge und deren Komponenten dürfen keine chemischen Stoffe enthalten, die als karzinogen, mutagen oder fortpflanzungsgefährdend (CMR 1 und 2) einzustufen sind. Kosmetische Spielwaren, wie z. B. Puppenschminke, müssen hinsichtlich der Zusammensetzung und Kennzeichnung den Anforderungen der EU-Kosmetikrichtlinie 76/768/EWG entsprechen. Ab Juli 2013
      gelten die Anforderungen der neuen EU Kosmetik Regelung 1223/2009.
    • Neue vorgeschlagene Grenzwerte mit neuen Anforderungen für bestimmte Substanzen. Klicken Sie hier, für weitere Informationen.
    • Spielzeuge dürfen keine allergenen Duftstoffe enthalten (es sind 55 Substanzen mit einem Limit von 100 ppm aufgeführt). Andere allergene Duftstoffe (11 Substanzen) müssen aufgeführt werden, wenn sie in einem Spielzeug in Konzentrationen von über 0,01 Gew.-% vorliegen.

Welche Fristen gelten?

Die überarbeitete Richtlinie zur Sicherheit von Spielzeug (2009/48/EG), die im Juni 2009 veröffentlicht wurde, tritt am 20. Juli 2011 in Kraft (bzw. am 20. Juli 2013 für den Abschnitt, der die Verwendung von Chemikalien in Spielzeug regelt). In der zweijährigen Übergangszeit müssen die Hersteller zwar die aktuelle Richtlinie erfüllen, doch sollten sie auf die Einhaltung der überarbeiteten Richtlinie hinarbeiten.
.

Bureau Veritas Recommended Actions

 

Die Lösung

Unsere EU-Risikomanagement-Lösung für die Spielzeuglieferkette unterstützt Sie nicht nur dabei, den Richtlinien gerecht zu werden, sondern hilft Ihnen auch, Ihre Qualitätsperformance zu verbessern und das Risiko von Rücksendungen/Rückrufen zu reduzieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Rentabilität und den Ruf Ihrer Marke verbessern. Weitere Informationen...

Telefon

Tel: + 49 (0)40 740 41-0

Email:

cps-hamburg@de.bureauveritas.com

Weitere Informationen:

www.bureauveritas.de/cps

Toys